Panikmache

Sorry für diese Clickbaitüberschrift. Ich frage mich aber echt gerade, ob nicht ein relevanter Teil der Branche einfach nur noch dumm ist. Und das von Tag zu Tag mehr. Egal wie man zur Beurteilung beim Thema Steuer steht. Zu viele betreiben aktuell reine Panikmache. Welche Motivation hat man als Marktteilnehmer dafür, seine Kunden in Panik …

Reaction „Plastik in der Dampfe“

Willkommen zu einer kurzen Reaction auf einen Blogpost von „Einfach Mal Selbst Gedacht“. https://www.gesetze-im-internet.de/tabakerzg/__14.html Das wäre deine Primärquelle. Dort mal in Absatz 3 schauen, und dann findest du: „Elektronische Zigaretten und Nachfüllbehälter dürfen nur in den Verkehr gebracht werden, wenn sie kinder- und manipulationssicher sowie bruch– und auslaufsicher sind und über einen Mechanismus für eine …

Alldays

Also die Liquids, die man „immer“ und „dauerhaft“ dampfen kann, ohne ihrer überdrüssig zu werden. Das soll aber nicht heißen, dass es dabei wirklich nur um ein einziges Aroma geht. Bei vielen sind das schon ein paar feste Sorten in Rotation. Oft ist der Weg schon das Ziel Für viele ist die „Jagd“ nach einem …

Märchenstunde zum Thema Zahlen und Fakten.

Ich habe ein paar Dampfer-Livestreams in letzter Zeit geschaut. Nicht nur deutsche 🙂 . Generell war der Unhaltungsfaktor bei den meisten recht hoch. Aber mit den Fakten hatte man es in vielen nicht so wirklich 🙂 . Zu den „nicht unbedingt realitätsnahen“ Meinungen, die dort zum Thema Steuer verbreitet wurden, habe ich schon hier was …

Wieso merkt das keiner vorher?

Es gibt heute einen Rant! So mancher Leser weiss, dass ich auch auf FB kurze Reviews zu Dampfersachen mache. Primär zu Mods und M2L RTAs. Das fing bei mir 2017 an, mit dem Thema „Effizienz der Chips in geregelten Akkuträgern“ und hat sich im Laufe der Zeit auch auf andere Produkte erweitert. Rein als Hobby …

Will man die negative Presse unbedingt?

Wer kontrolliert eigentlich noch die Branche? Sie sich selbst eindeutig nicht! Und auch die Verbände haben anscheinend Angst davor, Mitglieder oder Händler zu verprellen. Zu Erklärung: In Deutschland setzt der Gesetzgeber stark darauf, dass sich die Marktteilnehmer mittels UWG und Abmahnungen selbst regulieren. Der Staat stellt gar nicht genug Personal bereit, um ausreichend zu prüfen. …

Shops und ihre „Aufklärung“

In den letzten Wochen hat ein „Verkäufer“ seine „Werbung“ mal wieder massiv durch diverse FB Gruppen gestreut. Natürlich nicht selbst, sondern durch „Fans, die lediglich ihren Lieblingsshop empfehlen“. Aber das kennen wir ja nicht anders. Immerhin hat man sich hier genug Mühe gegeben, dass zumindest der Nachname des „empfehlenden Kunden“ nicht der gleiche ist wie …

Gleichheitsgrundsatz

Ich war die letzte Woche urlaubend unterwegs und habe dabei den einen oder anderen Offi besucht. Klar war das Thema „Steuer“ eins der wichtigsten Themen. Und von (fast) allen hörte ich, dass die Steuer gegen den „Gleichheitsgrundsatz“ verstosse und deshalb der Klageweg viel Erfolg verspreche. Natürlich finde ich es richtig wenn (endlich mal) geklagt würde! …